Intranet Strategietage 2015 – Aus dem Seminar-Trio wird ein Quartett!

Mit dem Strategietage-Angebot unserer Kongress Media Akademie bieten wir nun seit einigen Jahren schon ein Weiterbildungsangebot, dass verschiedene Seminare zu komplementären Themenfeldern in einem Kombi-Seminarangebot anbietet. So auch mit unserer Seminarreihe Intranet Strategietage, welche in 2014 wieder sehr gut angekommen ist und daher von uns auch in 2015 wieder angeboten wird – aber diesmal mit einem ergänzenden Thema.

Neben den bewährten Seminaren Der Weg zum Digital Workplace von und mit Stephan SchillerweinKonzeptpfad zum Social Intranet von und mit Carsten Rossi und Intranet-Redaktion von und mit Heike Häfele haben wir die Seminarreihe erweitert – aus dem Trio wird mit dem Seminar Architekturmodelle für interaktive Intranets in 2015 ein Quartett gemacht.

Das neue, ergänzende Seminar von und mit Martin Heers beschäftigt sich mit den Analyse- und Planungsschritten zur Definition eines passenden Architekturkonzeptes für das interaktive bzw. soziale Intranet. Anhand von konkreten Arbeitspaketen werden die Teilnehmer mit den Anforderungen auf dem Weg zur adäquaten Informationsarchitektur vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf den strukturellen, inhaltlichen und organisatorischen Vorarbeiten, welche die Voraussetzung für die spätere technische Umsetzung darstellen.

Die Termine für die Seminarreihe Intranet Strategietage im ersten Halbjahr 2015 sind wie folgt:

  • 23. bis 26. März in Frankfurt/Main
  • 04. bis 07. Mai in München
  • 18. bis 21. Mai in Zürich

Die Programme als PDF zum Anklicken und Downloaden!

Intranet Strategietage 2015 FFM / München
Intranet Strategietage 2015 Zürich

Alle Termine sind einzeln buchbar.

Jetzt weitere Informationen zu den Intranet Strategietagen anfordern!

The following two tabs change content below.
Frank Liebl

Frank Liebl

Projektleiter Vertrieb & Marketing @ Kongress Media



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

mautic is open source marketing automation