In der Kongress Media-Küche wird eifrig abgeschmeckt und Neues geplant

Vor Kurzem mussten wir erst in einer Team-Besprechung feststellen, dass unser Corporate-Blog immer zu kurz kommt. Auch diese Woche ist es schon wieder Freitag – und eigentlich schon rum für weitere Publikationen. Aber da es hier nun endlich mal wieder ein richtiges Update zu unseren Aktivitäten braucht, nutze ich die Gunst des ruhigen Freitags, um kurz festzuhalten, was bei Kongress Media im ersten Halbjahr 2017 passiert ist, woran wir gerade für das zweite Halbjahr arbeiten und was wir für 2018 planen.

Rückblick auf ein erlebnisreiches 1. Halbjahr 2017

  • CeBIT Digital Marketing Arena & CeBIT Enterprise Digital Arena – Spannende Projekte, aber leider ohne Zukunft!
    Wie an anderer Stelle berichtet – haben wir auch dieses Jahr wieder zwei spannende CeBIT-Projekte gehabt. Auf der CeBIT Digital Marketing Arena trafen sich Verantwortliche aus Marketing, Vertrieb und Service und diskutierten über die disruptive Zukunft in der digitalen Kundenansprache und dem Kundenmanagement. Fünf Tage auf bis zu zwei Bühnen mit mehr als 150 Mitwirkenden brachten ein vielfältiges Programm zustande, was guten Anklang fand. Zusätzlich fand an den ersten beiden Messentagen auf einer Bühne die CeBIT Enterprise Digital Arena statt, die das Thema der Zukunft der Arbeit mit dem Digital Workplace thematisierte. Auch dies war ein voller Erfolg – leider haben beide Plattformen (wie in diesem Jahr aufgesetzt) keine Zukunft, weil die CeBIT in 2018 zur CEBIT wird und damit neue Konzepte einhergehen.
  • IOM SUMMIT / Tech Edition – Die Technologiediskussion rund um die Zukunft des Digital Workplace als Einzel-Event
    Mit dem IOM SUMMIT in der Tech-Edition haben wir im Mai dann ein neues Format gestartet. Gegenstand war die Diskussion um die Zukunft des Digital Workplace “rein” aus der technologischen Perspektive, der in dieser Hinsicht mit Prozesslösungen und der ECM-Welt integriert werden muss. Andererorts spricht man auch vom “Digital Office” – wir sprechen vom “Digital Workplace”. Dieses Format wird es auch in 2018 als Eintages-Veranstaltung im Februar geben – aber unter neuen Namen!
  • D2M SUMMIT – Im neuen 2-Tages-Gewand mit unterschiedlichen Schwerpunkten am 1. & 2. Tag
    Auch der D2M SUMMIT hat dieses Jahr ein “Update” erhalten – und wurde um einen zweiten Konferenztag zum digitalen Wandel beim Kundenservice ergänzt. Verbindendes Thema ist die Kundenkommunikation – die am 1. Tag im Hinblick auf den Aufbau von neuer Reichweite und neuem Einfluß mit Hilfe von Content & Influencer Marketing und am 2. Tag im Hinblick auf die Veränderungen in der Service-Kommunikation diskutiert wurde. Dieser Ansatz wurde sehr gut angenommen – mit sowohl zweitägiger Teilnahme als auch dedizierten Besuchern des 1. und 2. Tages, so dass wir das in 2018 so fortführen werden.
  • Enterprise Digital SUMMIT / Paris – Reduktion der Veranstaltung auf einen kompakten Tag
    In Paris haben wir in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass die Teilnehmer immer nur noch einen Tag an Konferenzen teilnehmen konnten – was zwar Teilnehmer für den jeweiligen Konferenztag garantierte, aber doch ungünstig für die Diskussion war. In diesem Jahr hatten wir daher den Enterprise Digital SUMMIT / Paris erstmalig auf einen Tag begrenzt – aber aber insgesamt ein spannenderes Konzept darstellte.
  • Neue Verstärkung im digitalen Marketing im Kongress Media Team
    Auch an Kongress Media geht die digitale Transformation nicht vorbei, so dass wir uns mit Andreas Ketter im Team für das digitale Marketing über die verschiedenen Plattformen und für einen kundenorientierteren Aufschlag am Markt seit Ende letzten Jahres verstärkt haben.

Ausblick auf das bevorstehende 2. Halbjahr 2017

  • IOM SUMMIT 2017 – Das Highlight-Event zur Entwicklung des Digital Workplace & der Transformation von Kommunikation und Organisation
    Was sind die Erfahrungen mit der Umsetzung des Digital Workplace? Welche Veränderungen braucht es in der Organisation? Mit welchen Maßnahmen muss die Organisation auf dem Weg zum erfolgreichen Einsatz eines Digital Workplace unterstützt werden? Wie unterstützt der Digital Workplace die allgemeine digitale Transformation des Unternehmens? Vier zentrale Fragen, die beim IOM SUMMIT entlang von vielen Fallstudien diskutiert werden. Wir freuen uns.
  • Elektronischer Rechnungstag – Dauerbrenner-Diskussion zur digitalen Umstellung auf elektronische Rechnungen im Geschäftsverkehr
    Auch im Oktober 2017 veranstalten wir wieder den Elektronischen Rechnungstag in München – als 2. Halbjahres-Event, während der Rechnungstag im 1. Halbjahr zusätzlich in Düsseldorf stattfand. Spannende Erfahrungsberichte zeigen die Herausforderungen und die Lösungsansätze bei der Umstellung der Prozesse und Systeme auf elektronische Rechnungen auf.
  • Enterprise Digital SUMMIT / London – Digital Workplace Transformation auf British
    Auch wenn der Brexit traurige Realität wird, braucht es den Diskurs um die digitale Transformation im Unternehmen entlang des Digital Workplace in London. Oder vielleicht auch einmal mehr – in mehrerer Hinsicht. Das Verständnis von der Organisation und der Zusammenarbeit sind durchaus verschiedenen – je nach nationalem Hintergrund, weshalb auch der diesjährige Enterprise Digital SUMMIT in London wieder spannend wird.
  • i2 SUMMIT / Zürich – Mit neuem Fokus auf die Digital Workplace Transformation
    Wie nun sicherlich auch für den Letzten ersichtlich wird – ist für uns die digitale Transformation mit Hilfe und ausgelöst durch den Digital Workplace ein wichtiges Thema. So auch in der Schweiz – wo wir den i2 SUMMIT in 2017 auf diese Thema fokussiert haben und dort nun einen weiteren erstklassigen Fachkongress mit nationalen (Schweizer) und internationalen Fallbeispielen auf die “Bühne” stellen.
  • Monitoring FORUM – Diskussion um die analytische Dimension beim Social Media Marketing sowie Content & Influencer Marketing
    Am Nikolaustag 2017 geht es wieder wie jedes Jahr um die alten und neuen Herausforderungen bei der Auswertung und Bewertung von Social Media Aktivitäten – aber auch um die Chancen für das Content & Influencer Marketing. Denn die Auswertung der Social Media Historie bringt zwar immer noch neue Herausforderungen mit dem Wandel der Kommunikation von Text zu Bild und Video, aber die großen Aufgaben für die Veranwortlichen liegt nicht mehr im Reporting, sondern in der Prognose von Zukunftschancen bei Themen und Einflussreichweite. Dies diskutiert das Monitoring FORUM wieder anhand von spannenden Erfahrungsberichten.
  • Grundlagen-Seminare zum Digital Workplace Management
    Last but not least – veranstalten wir auch im zweiten Halbjahr wieder spannende Fortbildungsseminare zum Digital Workplace Management in Frankfurt und Zürich – als Aktivität unserer Kongress Media Akademie.

Ausblick auf 2018

Wie schon für 2017 wird es auch in 2018 wieder Anpassungen und Erneuerungen bei den laufenden Events geben. Kein Thema bleibt stehen – sondern hat immer wieder neue Facetten. Durchweg stabil bleibt aber die Notwendigkeit des hochwertigen Erfahrungsaustauschen. Und nicht nur mit Experten aus der Beratungsbranche – sondern auch mit Projektverantwortlichen aus den Unternehmen. Und das ist unser Ansatz – daran messen wir uns und lassen uns gerne messen! Für 2018 versuchen wir da wieder neue Referenten aus den Unternehmen auszugraben.

Als großes neues Event ist bis dato nur ein Projekt geplant:

  • SHIFT/CX – Der neue Fachevent zum Customer Experience Management und dem Wandel in Marketing, Vertrieb und Service
    Mit einem neuen Event im Frühjahr wollen wir zusammen mit der BARC Research ein neues Branchenevent etablieren – mit hochwertigem Konferenzprogramm an zwei Tagen, aber auch mit einer relevanten Ausstellung von führenden Lösungsanbietern aus Marketing, Vertrieb und Service, die das Thema “disruptiv” verstehen und neue Impulse für einen kundenorientierteren Ansatz in Marketing, Vertrieb und Service setzen wollen. Das Ganze ist für März 2018 in Frankfurt unter dem Titel Shift/CX Event geplant. Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung sowie die ersten Beiträge zum Thema im Event-Blog.

Um bei dem Bild der Überschrift zu bleiben – in der Event-Küche von Kongress Media wird also derzeit viel “abgeschmeckt”, “verfeinert”, “gegart” und auch Neues ausprobiert. Es bleibt also spannend – und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme als Zuhörer, Referent oder Unterstützungspartner. Kontaktieren Sie uns.






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.