Auf Entdeckungstour zum Digital HR Management – HR Innovation SUMMIT mit ersten Programm & aktuellen Beiträgen!

Im Mai starten wir in die nächste Runde unserer HR-Event-Initiative mit dem „neuen“ HR Innovation SUMMIT. Die eintägige Konferenz mit vorangestelltem Seminartag bietet wieder viel Erfahrungsaustausch rund um verschiedene Praxisbeispiele auf dem Weg zum Digital HR Management. Im Fokus stehen dabei Themen wie stärker Mitarbeiter-orientierte Tools & Unterstützung im HR-Prozess (Employee Self Service & Employee Experience), mehr Unterstützung von selbstbestimmten Lernen, Talent entwickeln, Arbeiten und Managen im digitalen Zeitalter, der Befähigung zum Mindset und zur Führung im Zeitalter des digitalen Arbeiten sowie Daten-basiertes & digitales HR-Prozess-Management (People Analytics). Auf der Event-Website finden Sie bereits auch ein erstes Rumpfprogramm.

Zu allen Themen starten wir wieder unsere Vorbereitung im Fachblog „HR im Wandel„. Im Folgenden haben wir mal eine Übersicht der ersten Beiträge zusammengestellt:

 

  • Monika Füllmann (infoniqa): Die HR Prozesse brauchen mehr Mitarbeiter-Teilhabe

    24.01.2019

    Im vergangenen September waren wir auf der Zukunftpersonal in Köln und hatten verschiedene Gespräche und Interviews (siehe Youtube Playlist) als Ideenfindung für das Programm des HR Innovation SUMMIT geführt. Im Fokus der Interviews stand dabei immer die Frage nach den aktuellen und kommenden Trends in HR. Natürlich war die Digitalisierung der HR-Disziplin dabei ein wesentlicher Aspekt, der dann auch zum Schwerpunkt der Veranstaltung im Mai diesen Jahres führte. Ein Unterthema der Digitalisierung war natürlich auch die stärkere Mitarbeiter- und Erlebnisorientierung im Rahmen der HR Prozesse.Grundsätzlich ist das Thema nichts Neues – denn „Employee Self Service“-Angebote gibt es natürlich seit einiger Zeit. In der Regel beschränkt sich das aber auf die üblichen Daten-Management-Aspekte wie „Pflege von Personal- und Bewerberdaten“, „Urlaubs-, Fortbildungs- und Reiseanträge“ oder „Spesenabrechungen“ und „Arbeitszeit-Angabe“. Im Statement von Monika Füllmann (Director Sales Deutschland, Infoniqa Deutschland GmbH) wurde deutlich, dass es hier noch viele weitere, digitalere Spielarten braucht, um sowohl die HR-Organisation von administrativen Aufgaben entlasten zu können und den Mitarbeitern durch nutzenstiftende Teilhabe-Möglichkeiten eine positive Erfahrung zu bieten:
  • Bundesverband der Personalmanager sieht die digitale Transformation von HR im Fokus der Trends 2019

    10.01.2019

    Wie jedes Jahr veröffentlicht auch der Bundesverband der Personalmanager (BPM) seine zehn wichtigsten Handlungsfelder, die das HR-Jahr prägen sollen, in einem Trend-Papier veröffentlicht (Pressemitteilung / Report). Und da hat sich das Thema „digitales HR Management“ von Platz 10 in 2018 auf Platz 1 in 2019 geschoben.Im Kern geht es beim „Digital HR“ nach dem Trend-Papier des BPM um administrative Prozess-Aspekte, die nun digital und automatisiert ablaufen: „Prozesse werden automatisiert, Bots beantworten gängige Fragen, künstliche Intelligenz unterstützt dabei, Bewerber/innen auf die richtige Position zu bringen oder Entwicklungspotenziale aufzuzeigen“. An weiteren Stellen werden auch die Aspekte wie digitale Bildung, Future of Work und Employee Experience gelistet: (Quelle)
  • Josh Bersin: HR auf dem Weg zum „Making the Company a Better Place to Work“

    17.12.2018

    In der weiteren Vorbereitung zum HR Innovation SUMMIT freuen wir uns derzeit über die zahlreichen Rückblicke und Prognosen für die Entwicklungen der HR Disziplin in 2019. Das Thema „Digital HR Management“ ist dabei im Fokus vieler Trend-Beobachtungen. So auch im Beitrag „Josh Bersin’s Top 5 Digital HR Trends“, mit dem die Organisatoren des HR Innovation & Tech Fest die Keynote von Josh Bersin (Bersin by Deloitte) bei der vergangenen Veranstaltung in Sydney im November zusammenfassen.
  • Die Employee Experience ist tot – lang lebe die Employee Experience

    05.12.2018

    Man mag uns verrückt erklären – denn erst vor zwei Tagen haben wir das Thema „Employee Experience“ als ein Baustein der „Digital HR Management“-Ausrichtung hochleben lassen. Nun soll es schon wieder am Ende sein? Den Trend zur „Erosion of Employee Experience“ sieht zumindest unser Keynote-Speaker und HR Trend Analyst Tom Haak in seiner Trend-Liste. Im Beitrag sind wir dem auf den Grund gegangen.
  • Mit dem HR Innovation SUMMIT auf Entdeckungstour zum Digital HR Management

    03.12.2018

    Nach dem Talent Management & Workforce Analytics FORUM im April sind wir nun in der Planung des HR Innovation SUMMITs in 2019. Thematisch vereint die neue Veranstaltung die zwei Alten und gibt ihnen einen Gesamtkontext – rund um die Erfahrungen auf dem Weg zu einem Digital HR Management. Der Beitrag gibt einen Überblick – worum es bei der Veranstaltung gehen soll.

Wenn die Veranstaltung für Sie interessant sein sollte, nutzen Sie den Frühbucher-Preis bis zum 31.01.: https://www.hr-innovation-summit.de/tickets.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.