Lernen anhand von Erfahrungswerten beim i2 SUMMIT

Der Swiss Intranet & Internet SUMMIT (kurz: i2s) findet am 20./21. November – wie gewohnt – in Zürich statt. Das Programm ist nahezu final und wir freuen uns, hier einige Best-Practices-Referenten vorstellen zu dürfen. Esther Brunner und Gregor Urech, Zeix AG Die Senior User Interface Developerin und der User Experience Architect und Partner referieren am 21.11. vormittags […]

Read More

Jetzt Frühbucher-Ermäßigung zum i2 SUMMIT noch bis zum 31.10. sichern!

Der Swiss Internet & Intranet SUMMIT (i2 SUMMIT) findet dieses Jahr unter dem Leitthema Content & Social Experience im Internet & Intranet wieder im Courtyard Zürich North statt. Dies ist die Veranstaltung zur Zukunft von Internet- & Intranet-Projekten – vorzugsweise in der Schweiz. Worum es in dem vielfältigen Programm geht und wer die Referenten sind, berichten wir nicht nur […]

Read More

Marcel Härtlein: Organisation & Umsetzung von Content Marketing bei KPMG Schweiz

Im Zuge unserer Konferenzvorbereitung zum i2 SUMMIT 2012 haben wir auch wieder ein paar Interviews mit Referenten der Veranstaltung durchgeführt. Als erstes Interview freue ich mich hier die Antworten von Marcel Härtlein zum Content-Marketing-Ansatz der KPMG Schweiz publizieren zu dürfen. Marcel Härtlein ist Head of Online Properties der KPMG Schweiz und verantwortet die digitale Strategie […]

Read More

Diskussion zur Content & Social Experience beim i2 SUMMIT 2012

Dass das „Content-Management“ im Umbruch steht, hört man ja schon seit ein paar Jahren. Wie sich aber der Umbruch in den Projekten niederschlägt, wird erst jetzt langsam sichtbar. Beim i2 SUMMIT in Zürich am 21. November wollen wir genau dies aufzeigen. Etablierung eines neuen Nutzungsschema durch soziale Medien Im Mittelpunkt steht die Diskussion, wie Internet- […]

Read More

Susanne Bach sorgt nun für Engagement-Konzepte für Partner und Sponsoren

Unser Team hat schon wieder Zuwachs bekommen – denn zum 01. Oktober hat Susanne Bach offiziell bei uns als Partner- und Sponsoring-Koordinatorin angefangen. Was bei einem klassischen Veranstaltungsanbieter ein klassischer Sales-Job für Vorträge ist, ist bei uns doch etwas komplexer, da unsere Ausrichtung ja den klassischen, Potential-reichen aber Realitäts-fernen „Sales-Vortrag“ von Lösungsanbietern verbietet. Vielmehr müssen hier […]

Read More

NEXT Service Design diskutiert: Online funktioniert nur, wenn es ein Erlebnis ist

Im Zuge des Digital Marketing & Media SUMMIT (#d2m12) haben wir mit NEXT Service Design eine Medienpartnerschaft abgeschlossen. Bei der NEXT Service Design geht es am 8. Oktober in Berlin um das Design von Onlineservices, Customer Journey und die Usability. Beim #d2m12 fiel in dem Themenblock Social Customer Journey die Hauptaussage, dass online nur funktioniere, wenn es ein Erlebnis ist. […]

Read More

Seedlounge Pitch und Webciety World Café @ ConventionCamp

Auf jedes Event folgt immer ein Nächstes. Dieses Jahr sind wir als aktive Teilnehmer beim ConventionCamp dabei. Die Internet(Un)Konferenz legt mit seinem Konzept, der Verbindung von Konferenz mit BarCamp-Charakter und Fachkonferenz, zum 5. Mal in Hannover auf. Sie vereint Teilnehmer aus Wirtschaft, Web2.0-Szene und Wissenschaft. Nachdem die letztmalige Veranstaltung mit 1500 Teilnehmern einen Rekord erzielte […]

Read More

„Shareconomy“ als Thema der CeBIT 2013 gibt Richtung für CeBIT Webciety vor!

Das Oberthema der CeBIT 2013 ist öffentlich und heisst: „Shareconomy“. „Shareconomy“ beschreibt die Veränderung des gesellschaftlichen Verständnisses vom Haben zum Teilen. Pörschmann sieht darin mehrere Dimensionen: „Zunächst hat die Shareconomy entscheidenden Einfluss auf Prozesse in Unternehmen, da Social-Media-Instrumente immer populärer werden. Zweitens ist das Netz der Ort des Teamworks, innerhalb des Unternehmens und darüber hinaus. […]

Read More

Im Mittelpunkt steht der Teilnehmer!

Edd Dumbrill von O’Really hat es kürzlich in einem Beitrag schön auf den Punkt gebracht: Building conference programs: it’s about the attendee! Als „Kurator“ unserer Konferenzprogramme kann ich dem nur vollends zustimmen. Im Mittelpunkt eines guten Konferenzprogramms sollte immer der Teilnehmer und seine Informationsbedürfnisse – und nicht die „Informationsbereitstellungsideen“ von Sponsoren oder Themenexperten stehen. So […]

Read More